iPhone Software: DFcalc – der kostenlose Schärfentieferechner

Ein nützliches Tool, dass auf meinem iPhone nicht fehlen darf ist DFcalc.

Mit DFcalc kann man sofort die Schärfentiefe am iPhone schnell und einfach berechnen.

Nach der Eingabe von Brennweite, Abstand zum Motiv, Cropfaktor und Blende bekommen Sie mittels Klick auf „Berechnen der Schärfentiefe“ folgende Ergebnisse:

* Nahpunkt
* Fernpunkt
* Differenz aus Fern- und Nahpunkt, (das ist der eigentliche Schärfebereich)

Folgende Cropfaktoren werden unterstützt:

* 1,0
* 1,3
* 1,5
* 1,6
* 2,0

Somit werden alle gängigen DSLRs abgedeckt.

DFcalc ist so aufgebaut, dass es sehr schnell und einfach zu bedienen ist und DFcalc ist kostenlos!

Download:

iPhone Software: XXL Jagen

Der ultimative Begleiter für jeden Jagdausflug: Verwalte Abschüsse, markiere Reviereinrichtungen und interessante Stellen, navigiere mit der Übersichtskarte, informiere Dich im Jagdforum und synchronisiere Deine Daten Online und mit anderen Geräten.

  • Abschussverwaltung im elektronischen Schussbuch mit allen relevanten Details: Wildart, Gewicht, Alter, Ort, Wetter, Temperatur, etc. Füge Bilder mit der Kamera oder aus der Mediathek des iPhones hinzu.
  • Markiere und verwalte interessante Plätze (Jagdeinrichtungen, Drückjagdstände, Fuchsbaue, etc.) mit wenigen Klicks. Der GPS Ort wird automatisch und genau festgehalten, damit man immer wieder punktgenau zurückfindet. Auch hier können Bilder mit wenigen Klicks hinzugefügt werden.
  • Die Übersichtskarte zeigt alle Einträge sowie die aktuelle Position an. So kann man schnell zu Objekten în regionaler Nähe navigieren.
  • Diskutiere über das Jagdforum jederzeit und von jedem Ort aus mit der Community von xxl-jagen.de. Finde schnell Tipps & Tricks oder stelle einfach Deine eigene Frage zur Diskussion ein.
  • In der Galerie findest Du zu den wichtigsten Wildarten (Rotwild, Rehwild, Schwarzwild, Damwild, Gamswild, etc.) aktuelle Schussmeldungen sowie die besten Trophäen des Jahres und aller Zeiten. Einträge können bewertet und kommentiert werden.
  • Unter Nachrichten findest Du aktuelle Jagdnachrichten aus der Presse und kannst diese auf Wunsch in Orginalform im Browser betrachten. Einträge können bewertet und kommentiert werden.
  • Unter Tipps & Tricks gibt es hilfreiche Beiträge zu Bauanleitungen, Wildkrankheiten, Hege- & Biotopmaßnahmen, Jagdorganisation, Brauchtum und Wildverwertung.
  • Abschüsse und Markierungen können mit dem Online-Konto auf xxl-jagen.de sowie weiteren Geräten (iPad, iPod, iPhone) synchronisiert werden. So hat man im Internet unter www.xxl-jagen.de sowie allen Geräten stets identische und aktuelle Jagd App Daten verfügbar. Durch das Synchronisieren wird automatisch ein Backup der XXL Jagen-Daten erstellt. Sollte das iPhone verloren oder kaputt gehen, sind die Daten weiterhin auf xxl-jagen.de vorhanden und können auf jedes neue Gerät mit der App wieder geladen werden.

Link: Voll-Version
Link: Lite-Version

Mobile Gewitterkarte von ALDIS

Gerade wenn man in den Bergen unterwegs ist, kann von Gewittern (Hochwetter) überrascht werden – ALDIS soll nun helfen, Gewitter schneller zu beurteilen.

ALDIS (Austrian Lightning Detection and Information System) ist ein Gemeinschaftsprojekt zur Blitzortung/Dokumentation.

Nun ist es auch möglich die Gewitteraktivität auf dem Handy (z.B. iPhone, …) in Echtzeit abzufragen bzw. auf der Gewitterkarte zu verfolgen.

Screenshot von der Gewitterkarte

Screenshot von der Gewitterkarte

Der Aufruf erfolgt über http://mobile.aldis.at und man kann sich zwischen folgenden Versionen entscheiden:

  • eine Version, die Google Maps Verwendet und die Gewitterdaten auf der Karte überlagert (z.B. iPhone, Android, …)
  • eine Version, für mobile Geräte die kein Javascript unterstützen
  • eine Version, die mehr Bedienungsmöglichkeiten bietet -> für größere Displays (z.B. Notebook, iPad, …)

Natürlich sollten uns solche Tools nur unterstützen – ist wie mit dem GPS, man braucht trotzdem noch einen Hausverstand 😉

LINK: http://mobile.aldis.at

iPhone Software: NABU-Vogelführer

Jagd und Informationstechnologie – das sind 2 Dinge die sich zur Zeit noch relativ fremd sind. In meinem Blog möchte ich ab und an Software für Jagd und Natur vorstellen bzw. empfehlen.

Für heute kann ich einen Vogelführer empfehlen.
Wie oft ist man unterwegs und sieht Vogelarten die einen nicht so geläufig sind. Und wie oft hat man seinen Vogelführer in Taschenbuchform eingepackt?
Mit dem iPhone (oder iPod) ist es nun möglich die Vogelart Vorort zu bestimmen. Eine kostenlose Software bietet hier Alphablind Studio an, den NABU-Vogelführer.

Über ein Heran tasten von der Vogel typischen Merkmale, wie Lebensraum, Größe, Gefieder, Schnabel, usw. findet man recht schnell zum Ziel.

zum Download