Die Sauen sind wieder online (2014/2015)

Die Online-Sauenkirrung in Estland hat im Winter 2014/2015 wieder die Webcam aktiviert und überträgt die Sauenkirrung LIVE via Webstream.

Die Kirrung ist auch nachts beleuchtet und so kann sich auch zu späterer Stunde so mancher Anblick ergeben.

LINK: http://pontu.eenet.ee/player/siga.html

Die Sauen sind wieder online

Die Online-Sauenkirrung in Estland hat wieder die Webcam aktiviert und überträgt die LIVE via Webstrem die Sauenkirrung.

Positiv für die Betrachter ist, dass die Kirrung nachts beleuchtet ist und so kann sich auch zu späterer Stunde so mancher Anblick ergeben.

LINK: http://pontu.eenet.ee/player/siga.html

 

Wildschwein-Invasion in Österreich

Ein aktuelles Thema ist die Wildschweinplage in Österreich. Sie graben alles um und sie leisten dabei ganze Arbeit. Zerstörte Gärten, Wiesen, Felder bzw. Anbauflächen sind längst schon keine Seltenheit mehr – zum Unwohl der Landwirte, die nun eine strengere und intensivere Bejagung fordern.
Wildschweine genießen bereit schon seit Jahren fast keine Schonzeit mehr – nur führende Bachen werden geschont – sie werden z.B. in Salzburg von 1.2. – 15.6 geschont.
Betroffene Gebiete befinden sich z.B. in den Bundesländern Burgenland, Nieder- und Oberösterreich.

Vor ca. 60 Jahren wurden noch rund 300 Stück Schwarzwild erlegt – 2008 bereits das Hundertfache. Mittlerweile erblickt man das Schwarzwild auch da, wo man es vor Jahren noch undenkbar hielt.

Der Wald reicht als alleiniger Lebensraum schon lange nicht mehr. Auf der Suche nach Futter kommen Sie bereits auch an Stadtränder heran. Die relativ ungefährlichen Wildtiere vermehren sich sehr rasant, so dass die Jäger mit dem Jagen nicht mehr nachkommen.
Bei einer Überpopulation ist die Gefahr von Krankheiten sehr groß – als Stichwort möchte ich hier nur „Schweinepest“ nennen.